Raumfahrt24.de/weltreise
Raumfahrt24 Service Partner Sponsoren Impressum Kontakt

Weltreise 2007
Übersicht






Astro Medien


Astroshop Tipp



Der Reiseplan
05. Januar 2007, Ingo Froeschmann. Die häufigste Frage in den Tagen und Wochen vor unserer Abreise betraf unsere Reiseroute. Unsere Eltern haben inzwischen Weltkarten, auf denen Lilian von Hand die geplante Route eingezeichnet hat. Hier ist also unser derzeitiger Reiseplan.


Lilian und Ingo versperren die Aussicht von unserem Frankfurter Balkon (Quelle: Ingo).

03.01.2007- 29.03.2007 Südamerika Wir starten in Buenos Aires (von da schreiben wir), wo wir uns ein paar Tage an die neue Situation gewöhnen wollen. Anschließend reisen wir die argentinische Bäderküste entlang nach Süden, immer weiter Richtung Patagonien und Feuerland, wenn wir nicht zwischendurch wegen schlechten Wetters aufgeben müssen.

Auf der chilenischen Seite des Kontinents arbeiten wir uns dann wieder nach Norden. Puerto Montt, Concepción (hier hat Lilian Verwandte, die wir suchen und besuchen wollen), Santiago de Chile und die Atacama Wüste werden wohl einige der Stationen sein, bevor wir das südliche Peru mit Machu Picchu besuchen. Ein Highlight für Ingo wird das Hochland von Bolivien mit seinen Vulkanen sein. Wenn alles gut läuft, wird uns Ingo's bolivianischer Freund Emilio dort ein Stück begleiten.

Von Bolivien aus wollen wir weiter nach Osten Richtung südliches Brasilien. Rio de Janeiro wird evtl. auch eingeplant, da Lilian es noch nicht kennt. Sicher sind wir aber noch nicht wegen der hohen Überfallrate auf Touristenbusse und der relativ weiten Entfernung von unserer geplanten Route.

Montevideo wird der Schluss unserer ersten Etappe sein. Dann fliegen wir von Buenos Aires zurück über Madrid (3 Tage Aufenthalt bei Pilar) nach Frankfurt.

03.04.2007-17.04.2007 Schweden
Wir fliegen nach Stockholm und fahren weiter mit dem Zug in die Region Dalarna in Mittelschweden, um uns dort eine Vardcentral (Gesundheitsstation) anzuschauen, in derr Lilian evtl. arbeiten wird. An Ostern fahren wir weiter in den Norden nach Lycksele in Västerbotten, was bereits nah am Polarkreis liegt. Auch dort schauen wir uns die Vardcentral an. Falls die Arbeits- und Lebensbedingungen wirklich so toll sein sollten wie versprochen- wer weiß- vielleicht landen wir 2008 in Schweden.

20.04.2007-Weihnachten 2007: Asien
Am 20. April fliegen wir nach Qatar, was als Stopover bei Qatar Air eingebaut ist. Dort wollen wir 2 Wochen bleiben um Doha, Dubai, Muscat und andere Orte zu besichtigen.

Am 3.Mai fliegen wir weiter nach Hong Kong. Ab hier ist die Planung noch ziemlich vage. Wir werden China von Süden nach Norden durchkreuzen (Yangtsefahrt inclusive), dann mit der Transsibirischen Eisenbahn von Peking ab durch die Mongolei, Rußland (Irkutsk und Baikalregion), nach Kasachstan fahren.

Update 31 Juli:
Soweit hat es auch gestimmt. Von Kasachstan fuhren wir nach Kirgisien und von dort zurueck nach Westchina. Per Flieger ging es dann schnell von Urumqui nach Kunming im Suedwesten des Riesenreiches. Jetzt sind wir an der laotischen Grenze.

Unsere weitere Reiseroute
Bis Mitte August reisen wir durch Laos, dann nach Vietnam und zusammen mit Valentin und Sarah bis zum 10. September durch Kambodscha nach Bangkok. Dann fliegen Lilian und ich nach Boracay auf den Philippinen. Anschliessend arbeitet Lilian sechs Wochen in Manila, waehrend ich in Indonesien Bahasa lerne. Kann sein, dass ich zwischendurch nach Ost-Timor fliege, um mein Indonesienvisum zu verlaengern.

Wir treffen uns am 5. November in Indonesien. Den Weg zurueck nach Hongkong, wo wir Mitte Dezember sein muessen, haben wir noch nicht geklaert. Entweder nehmen wir die Westroute ueber Malaysia, Thailand und Myanmar oder die Ostroute per Flugzeug und Schiff durch Sulawesi, Borneo und Brunai. Es bleibt spannend!
Leserkommentare zu diesem Artikel
Quelle: Ingo zur Übersicht...



Weitere Bilder




Copyright 2004-2006 Raumfahrt24.de Blog für unsere Weltreise 2007 Herausgeber: Lilian & Ingo